Vätertreffpunkt – Elterninitiative & Väterprojekt

Väter und Kinder in der Natur
Väter und Kinder in der Natur

 

Carsten mit Nachwuchs
Carsten mit Nachwuchs

 

Herzlich Willkommen bei einem der größten privaten Väterprojekte im Norden Deutschlands. Als Elternprojekt gegründet, beschäftigen  wir uns hauptsächlich mit dem Vatersein. Es freut uns aber sehr, dass auch so viele Mütter und Freunde-innen des Projektes regelmäßig vorbeischauen.

Das Ziel dieses Projektes ist es Hilfestellungen und Tipps für  Väter und Eltern im Alltag und in besonderen Situationen zu geben. Immer engagiert, möglichst unverkrampft und auch mit Spaß. Wir versuchen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen und Informationen aufzubereiten, damit die Freizeit mit Kind sinnvoll gestaltet werden kann.

Außerdem bieten wir den Service an, dass jeder Vater über das Kontaktformular auf der Startseite die Väterprojekte in seiner Umgebung zusammengestellt bekommt. Dem Vätertreffpunkt ist es besonders wichtig, dass Väter Väter finden können, um sich (über die neue Situation) auszutauschen und neue Freunde in ähnlicher Situation finden.

Für die Zukunft ist die Gründung eines Vätervereins in Planung. Der Väterverein soll auch Rechtsberatung und Mediationsangebote für Familien und Unternehmen realisieren.

Mein Name ist Carsten und im April 2013 bin ich mit 38 Jahren für zweieinhalb Jahre in Elternzeit gegangen. Vorher habe ich als Handwerksmeister im Außendienst gearbeitet.

Der Entschluss zur Betreuung unseres Nachwuchses, wurde nach Abwägung aller Vor- und Nachteile gemeinschaftlich mit meiner Partnerin getroffen. Obwohl ich mich zuerst noch auf der Welle „Immer mehr Väter in Elternzeit“ wähnte, musste ich feststellen, dass die Betreuung von Kindern, die Medien und Politik uns gerne als Erfolg verkaufen, in Wirklichkeit immer noch sehr traditionell aufgeteilt ist.

Als ich das merkte, habe ich das Elternprojekt Vätertreffpunkt gegründet.  Motivation war, dass man als Vater in Elternzeit eben doch „alleiner“ als eine Mutter ist. Ziel war es, Väter aus der Region Hannover miteinander zu vernetzen.

Mittlerweile habe ich durch viel Feedback aus dem gesamten Bundesgebiet und einige Anfragen von Zeitungen, Universitäten und Radiosendern, meine Vorstellung vom Vätertreffpunkt angepasst.

Entsprechend möchte ich „Vätertreffpunkt“ als offenes Mitmach-Projekt weiterentwickeln.

Es soll Väter, Mütter und Freunde des Projektes über: Freizeit mit Kind, Spielideen, Väterthemen & Geschichten aus dem Alltag mit Kind informieren.

Modern, engagiert und vernetzend.

Die Seite Dadvandchild – Abenteuer aus Vatersicht ist seit Mai 2015 ein weiteres Projekt.

Außerdem findet ihr uns auch auf Facebook als Vätertreffpunkt und Dadvandchild. Auf Twitter und auf Google+ könnt ihr uns auch finden und abonnieren . Die beiden Seiten werden aber nicht so aktiv gepflegt.

3 Kommentare

    • Hallo Heike, vielen Dank für deine Unterstützung. Vereinbarkeit ist zwar ein schwieriges Thema aber man trifft dort die engagiertesten Menschen;-). Sollte ich dir mal bei einem Thema helfen können, dann melde dich einfach. Bis dahin. Carsten

6 Trackbacks / Pingbacks

  1. Hannover/Burgwedel - Väterzeit und Vatersein - Vätertreffpunkt
  2. Warum sollte man das Internetverhalten seines Kindes nicht überwachen? - Vater, Kind & Elternzeit
  3. Knete selber machen - Vater, Kind & Elternzeit
  4. Knete selber machen | Vätertreffpunkt
  5. Vater sein und Väterzeit in Hannover/Burgwedel | Vätertreffpunkt
  6. Vereinbarkeit: ein Thema – 5 Geschichten

Kommentar verfassen