Wenn Mann Elternzeit macht kommen neue Aufgaben auf ihn zu

Vätertreffpunkt

Väterzeit, Väterfragen, Langeweile?

Papa, hier bist du richtig.

Einfach die Seite durchstöbern oder unter VTPReg anmelden und mitmachen. 

Väterzeit kann einsam machen. Das hat mich Ende 2013 dazu motiviert den Vätertreffpunkt ins Leben zu rufen.

Denn als Vater in Elternzeit ist man mehr allein als eine Frau in Elternzeit.

Oft sitzt man zwischen den Müttern und kann die Themen die einen wirklich interessieren gar nicht richtig ansprechen. Deshalb habe ich diese kleine Papa-Community gestartet.

Väterzeit und Vater sein in Elternzeit
Hannover – Niedersachsen

Erst nur als offener Vätertreff Hannover. Es haben sich aber immer mehr Väter aus anderen Regionen gemeldet, die sich auch einfach mal mit anderen Vätern austauschen wollten. Aus diesem Grund habe ich im Jahr 2014 / 2015 alle Vätertreffs in Deutschland herausgesucht und die Infos an die interessierten Papas weitergeleitet. Das war aber einfach zuviel Aufwand.

Darum werde ich hier nun Stück für Stück alle Väterinitiativen vorstellen. Zusätzlich ist im Mai 2016 dieses kleine Netzwerk neu an den Start gegangen.

Ob es langfristig existieren kann? Versuch macht klug. Es liegt auch an euch. Bitte meldet euch an, teilt diese Seite und empfehlt sie weiter . Danke.

Was gibt es Aktuelles beim Vätertreffpunkt?

*****Sommerpause*******Sommerpause********Sommerpause*******Sommerpause****

Aktuelles gibt es regelmäßig. Natürlich nicht täglich, schließlich handelt es sich hier um eine private Elterninitiative, aber einmal die Woche sollte hier schon etwas neues zu finden sein.

Workshops für Väter: In den letzten Monaten habe ich zusammen mit der Koordinierungsstelle Frau und Beruf in Hannover (heißt so, Väter in Elternzeit sind immer noch Exoten) drei Workshops für Väter in Elternzeit ins Leben gerufen. Es sind die ersten Seminare dieser Art für Väter in Hannover. Eventuell sogar in ganz Niedersachsen, Norddeutschland, Deutschland?

Seminar für Väterzeit-Väter in Hannover

Erfreulicher Weise fand der letzte Workshop auch in den Medien ein großes Echo.

Hier einige Beispiele: Welt, t-online und der Weser-Kurier

Wenn ihr über neue Termine informiert werden möchtet, dann nutzt das Kontaktformular.

Hilfe für den Vätertreffpunkt

Der Vätertreffpunkt ist ein Non-Profit Informations- und Freizeitangebot für Väter. Das Projekt wirft kein Geld ab und lebt von ehrenamtlichem Engagement. Ab und zu werden hier auch gesponserte Berichte veröffentlicht. Diese sind aber klar gekennzeichnet.

Ihr könnt uns unterstützen wenn ihr uns hier oder auf Facebook ein „gefällt mir“ schenkt. Außerdem freuen wir uns sehr, wenn ihr uns zu euren Favoriten steckt. Ihr wisst ja: Google sieht alles und schenkt uns dann mehr Aufmerksamkeit. Das kostet nichts und hilft anderen Vätern diese Seite zu entdecken.

Advertiser Werbung auf Vätertreffpunkt.

Außerdem habe ich noch ein kleines Väterzeit-Tagebuch geschrieben. Es ist kein großes Buch, aber auch kein kleines Buch. Ganz günstig ist es nicht, aber alle daraus resultierenden Einnahmen fließen direkt in dieses Projekt. Ihr könnt es beim Buchhändler eures Vertrauens bestellen oder auch hier auf Amazon.

 

Väterzeit:

Zum Thema Väterzeit habe ich noch zwei wichtige Tipps. Zum einen geht es um die Gefahr einer Rentenlücke für Väter in Elternzeit und zum anderen um die Anmeldewoche für Väter.